Mediaplanung

7. Mai 2011

Unter Mediaplanung wird der gesamte Prozess des planmäßigen Einsatzes von Medien zur Erreichung der Werbeziele verstanden. Zu den zentralen Bestandteilen der Mediaplanung gehören die Definition der Kampagnenzielgruppe, die Auswahl von Werbeträgern und Werbemitteln, die Bestimmung der zeitlichen Streuung und die Festlegung des Kampagnenbudgets.

Abbildung der Leistungen im Bereich Mediaplanung

Kontaktieren Sie uns per Email anfrage@fsom.de oder Telefon +49 (0)89-381 56 36 00

Mediaplaung im Detail

Die Hauptaufgabe der Mediaplanung ist der optimale Einsatz des Werbebudgets gemäß den Kommunikationszielen des Werbetreibenden. Wichtige Kennzahlen der Mediaplanung sind die Reichweite und der Tausend-Kontakt-Preis (TKP). Die Brutto-Reichweite gibt an, wie viele Kontakte die Kampagne insgesamt generiert hat, ohne Nutzerüberschneidungen zu berücksichtigen. Die Netto-Reichweite zeigt auf, wie viele Personen durch die Kampagne erreicht wurden, unabhängig davon ob einmalig oder mehrfach. Der TKP gibt an, welcher Geldbetrag bei einer Werbemaßnahme eingesetzt werden muss, um 1.000 Personen der Kampagnenzielgruppe zu erreichen.

Eine sorgfältig durchgeführte Mediaplanung nach qualitativen und quantitativen Kriterien ist die Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg Ihrer Kampagne. Setzen Sie auf unsere Erfahrung – wir erstellen für Sie einen individuellen Mediaplan und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihren Kampagnenzielen.

Mediaplaner

Der Mediaplaner erleichtert Ihnen die Planung der verschiedenen Marketing- bzw. Mediakanälen. Sie können den Mediaplaner kostenlos herrunterladen und mit Excel auf Ihrem PC verwenden. Wenn Sie mit meheren Personen auf diesen zugreifen müssen, können Sie das Mediaplaner Tool auch im Microsoft Skydrive speichern und für andere Personen freigeben.

Schreibe einen Kommentar